Meldungen
15.08.2017, 13:07
Njabulo veranstaltet Gospel-Workshop am 26. + 27.08.17
15.08.2017, 12:48
Frech und wild und wunderbar - Ein Eltern-Coaching
15.08.2017, 12:32
Entdecker-Kirche Openair auf dem Willy-Brandt-Platz
15.03.2017, 17:44
01.02.2017, 18:00
31.01.2017, 19:14

EINE AKTION DER GEMEINDE

Liebe Gemeinde,

am vergangen Sonntag haben wir eine tolle Aktion gestartet:

10.000 Gründe, Gott zu danken!

In Anlehnung an das Lied „Zehntausend Gründe“ wollen wir bis zum Erntedankfest im Oktober 10.000 Gründe, Gott zu danken, zusammentragen!

ZIEL

Es geht darum, unsere Haltung der Dankbarkeit zu stärken und auszubauen.

Unsere Gedanken haben große Auswirkungen auf unser Leben. Ein Sprichwort sagt:

Du säst einen Gedanken und du erntest eine Tat.
Du säst eine Tat und du erntest eine Gewohnheit.
Du säst eine Gewohnheit und du erntest einen Lebensstil.
Du säst einen Lebensstil und du erntest eine Bestimmung.

Zu lernen, für die kleinen und oft selbstverständliche Dinge zu danken, hat maßgeblichen Einfluss auf unser Leben!

GOTT LOBEN, DAS IST UNSER AMT

Wie es in diesem alten Kirchenlied heißt, so sagt es auch Paulus:

„Seid dankbar in allen Dingen; denn das ist der Wille Gottes in Christus Jesus für euch.“ (2. Thess. 5,18)

Wenn wir auch nicht für alles danken können, so können wir in uns doch in allen – auch den schwierigen - Dingen Dankbarkeit bewahren.

TIPPS:

  1. Gutes im Alltag wahrnehmen – auf das Kleine und Selbstverständliche achten
  2. Dankbarkeit spüren – Wo fühlst Du sie in Deinem Körper? Nachspüren = Verankerung im Körper. Dadurch mehr Bewusstheit!
  3. Dankbar handeln - Etwas zurückgeben. Wer hat mir das Gute zukommen lassen? Danke sagen intensiviert Dankbarkeit.

PRAKTISCH:

  1. Unter der Woche mit Hilfe der kleinen Dank-Zettel (siehe Anhang), Gründe für Dankbarkeit sammeln.
  2. Deine Dank-Zettel am Sonntag mit in den Gottesdienst bringen.
  3. Deine Gründe für Dankbarkeit an unsere Dankbarkeits-Wand schreiben! J

8 Gründe pro Woche X über 30 Gottesdienste X mit ca. 42 GD-Besucher => 10.000 Gründe!

MACH MIT!

Olaf Wischhöfer
& das Team „Gemeindegebet“